Beiträge von Webbi

    Wenn jetzt auch Weidner ausfällt bin ich mir fast sicher, dass Grenier seinen Ersatz doch schon am WE haben wird. Mit 3 Reihen werden wir es wohl von Beginn an nicht versuchen. Mal sehen wer sich Freitag ein wenig ausruhen darf.

    Wer war es noch, der damals als Neuzugang direkt vom Münchner Flughafen nach Straubing gefahren ist, um seinen ersten Einsatz fur uns zu geben?

    Ich bin mir sehr sicher, dass er bereits am Freitag spielen wird. Mein Tipp ist für Peters, falls nicht einer der anderen AL angeschlagen ist.

    Durch den KEV rücken natürlich auch allgemein wieder fie Finanzen in den Blickpunkt der Medien:


    Sponsorenstruktur in der Deutschen Eishockey-Liga

    Russisch Roulette in der DEL

    Die Stichworte in diesem Bericht:


    • Am finanziellen Tropf von Einzelnen
    • Schlechte Bilanzen, hohe Verbindlichkeiten
    • Immer wieder Vereinspleiten in der DEL
    • Fernsehgelder im Eishockey auf niedrigem Niveau
    • "Kein Image, kein Konzept"
    • Auf der Suche nach Attraktivität

    Was ich an einer Insolvenz dann doch nicht gut finden würde wäre der finanzielle Verlust auch dür die Fans. Gibt es Statistiken zu Dauerkarten oder zum Zahlsystem? Bezahlt man schön 500 Tacken für eine Dauerkarte und kann nichts mehr davon einfordern, wenn der Laden dicht macht. Das gleiche mit den verbliebenen Euro auf diesen Zahlkarten, die dann auch in der Insolvenzmasse versanden.


    Auch da träfe es am Ende wieder am meisten die, die mit Leidenschaft und hart erarbeitetem Geld bei der Sache sind. Und die Verantwortlichen machen mit einem Grinsen am Ende das Licht in der Halle aus, weil ihnen vermutlich nicht wirklich viel passiert.

    Völlig richtig. Hinzu kommen noch die Emotionen. Ich habe hier in iserlohn auch schon zwei Insolvenzen miterleben müssen, sowas tut schon verdammt weh.


    Nette Geste der Haie-Fans:

    Natürlich ist das ein kostenloser Service und meiner Meinung nach können die Jungs das auch besser. Darum war meine Kritik auch konstruktiv gemeint. Denn auch wenn es ein kostenloser Service ist, muss ich nicht alles gut finden. Und diesen Podcast fand ich schwach. Da ich davon ausgehe, dass die Leute die in machen auch hier im Forum lesen, hoffe ich einfach, dass sie mit der konstruktiven Kritik umgehen können. Bisher fand ich den Podcast meistens sehr informativ, aber dazu gehört es dann, eigene (neue) Themen zu erarbeiten und nicht gefühlt die letzten 5 Tage des Forums zusammen zu fassen.

    Ich stimme Dir absolut zu. Es geht mir nur um die "Kritik", wo es persönlich wird.


    Und zur Zusammenfassung des Forums: Auch da gibt es ja Hörer, die hier nicht lesen, finde ich daher auch nicht wirklich schlimm.

    Trotzdem besteht ja kein Zwang ihn zu hören.


    Es ist ein kostenloser Service des IKZ für alle Interessierten, finanziert zu großen Teilen durch die Abonnenten und er macht die Macher sicherlich nicht reich. Es gehört schon auch Enthusiasmus dazu, soetwas zu betreiben und da fehlt mir hier dann etwas der Respekt dafür. Sicherlich kann man über einige Fragen durchaus streiten, aber manche Kritik hier wird aus meiner Sicht da viel zu überzogen und persönlich.

    Wie war das damals bei Essen und bei Kassel? Die haben im Insolvenzverfahren die Saison zu Ende gespielt, oder? Allerdings begannen die Verfahren nach meiner Erinnerung erst zum Jahresanfang, so dass die drei Monate ausgereicht haben.

    Es steht wohl sehr schlecht um die Krefeld Pinguinen...

    Matthias Roos im Interview: „Wir machen uns Sorgen!“

    Die Lage bei den Krefeld Pinguinen ist äußerst kritisch



    https://www.hockeyweb.de/del/m…6rntJ2as08tiXhFORFOApmgks