Beiträge von Ihnetaler

    Würde dich das stören? Sollte er hier wieder nur eine Saison spielen und man dafür (wie bisher, wenn er da war) wieder das Play-Off Viertelfinale erreichen, dann wäre ich schon sehr zufrieden.

    Ehrlich gesagt ja. Hat es mich aber bei Laylin damals auch schon. Da bin ich vielleicht einfach zu romantisch.

    Herzlich Willkommen! Aber was sollen wir mit so vielen Verteidigern? Warum keine Stürmer? Warum jemanden zum dritten Mal holen? Ist es wieder nur ein Jahr um wieder an die großen Fleischtöpfe zu kommen? Dann bin ich mal gespannt.


    Qualitativ sicherlich eine Verstärkung!

    Ich bin da eher kurz und deutsch:


    Mir reicht es, wenn da einfach steht: "Du bist unser Verein!" Oder "Du bist mein Verein!" Oder "Meine Heimat - mein Verein"


    Jeder, der sich mit den Roosters befassen möchte oder es schon ewig tut wird sich in die Geschichte einlesen, die Tradition kennenlernen oder seine eigenen Erinnerungen haben, warum das so ist. Das sieht man ja auch in dem anderen Thread. Die bekanntesten Slogans gehen einfach nicht über mehrere Sätze und Wörter. Meine Meinung jedenfalls.

    Ich kann mir nicht vorstellen, das man Dahm und Lange gesagt hat: Wir nehmen jetzt Peters und Jenike. Das kann man doch gar nicht so vergleichen. Es wird Gründe geben, ihn geholt zu haben und daher völlig unvoreingenommen: Herzlich Willkommen in Iserlohn!

    So richtig glücklich bin ich mit den gerüchteten Goalies nicht. :dontknow:

    Hätte man es sich nur nicht so dämlich mit Lange und Dahm verscherzt. Lange wäre als Back Up, von unserem Torwarttrainer gecoacht, sicherlich noch gut genug für die DEL.

    Schade eigentlich.

    So gehen die Meinungen auseinander. Bei Jenike bin ich mir ziemlich sicher das er kommt und er ist für mich auch besser als Lange. Sollte Baskoworany dazu kommen, ist der auch, sollte er die Form seiner DEL-Zeit wieder bekommen, für mich besser als Dahm. Das sollte auch mit Trainer und der Tatsache, das sich die Torhüter bereits kennen, möglich sein. Und wenn nicht, hat man einen soliden Backup und immer noch genug Möglichkeiten. Auch einer der beiden hier schon gerüchteten hat einen deutschen Pass und dazu werden auch noch deutsche kommen, die hier noch niemand auf dem Plan hat. Von mir aus dürfen sie beiden das Goalie-Gespann gerne bilden.

    Jaja, die Kellerparties....könnte man gerne wieder mal machen....Mit DJ Texas z.B.:thumbsup:

    Wir hatten ja vom Fanclub auch noch zwei drei Motto-Partys nach Spielen da unten. War ne geniale Zeit und als ich vor zwei Jahren mal VIP-Karten da unten hatte, kam bei weitem nicht das Flair auf, das früher da versprüht wurde. Ich habe auch in vielen IFP-Sitzungen dafür geworben, den Keller anstatt den Bierwagen draussen zu benutzen. Wir hatten da über Jahre den Treffpunkt vor dem Spiel, während der Pause, lange nach dem Spiel oder je nach Spielstand auch zwischendurch. Es war warm, Musik und Fernseher mit Spiel waren vorhanden, Toiletten. Ja, sogar geraucht werden durfte. Und das hat mich als Nichtraucher nie gestört. Aber das Publikum wurde wirklich immer weniger. Ja, wenn das hier der "Wünsch Dir was"-Thread ist, dann wünsche ich ihn mir zurück. Am besten in der Version mit Tanzfläche, wie vor dem Wassereinbruch :top:

    Jeder soll da wohnen, wo er sich wohlfühlt. Ich bin auch bekennender Südkreisler, bin hier groß geworden, ein Kind vom Dorf , habe hier mit meiner Familie ein Haus erworben und den Großteil der Kontakte halt hier. Deshalb fahre ich trotzdem gerne zum Eishockey nach Iserlohn oder zum Fußball nach Dortmund. Warum auch nicht? Nicht jede Stadt kann das bieten. Sonst gäbe es in den diversen Ligen wohl nicht 14 oder 18, sondern 150 Mannschaften. Iserlohn ist für mich auch die Stadt, wo mein Verein weiterhin spielen soll. Ich täte mich auch schwer, bei dem Gedanken, hier jedem der meine Leidenschaft für das Eishockey in Iserlohn kennt, plötzlich erklären zu müssen warum wir jetzt in der Stadt XY spielen. Aber dafür muss ich ja Iserlohn nicht als meine Stadt ansehen, weil da ein großes Hobby von mir entstanden ist. Man kann da dankbar für sein, aber das war es auch. Es muss ja trotzdem möglich sein, lieber Krombacher statt IsePi zu trinken und das Schützenfest lieber hier als am Danzturm oder wo auch immer zu feiern, und trotzdem den IEC zu lieben. Du bist doch auch Fussballfan einer bayrischen Mannschaft. Auch wenn man es nicht verstehen kann. In Lederhose mittags vor nem Masskrug nebst Würstchenersatz habe ich dich trotzdem noch nie gesehen.


    Fakt ist: Ohne uns auswärtigen Fans, wäre dieser Verein auch ein anderer.