Gerücht: M. Wolf ab 2019/2020 Sportdirektor am Seilersee?

  • Vielleicht um direkt in der ersten Reihe zu stehen und nach ersten Erfahrungen wieder zu den Bullen zu gehen, sobald dort eine Führungsposition frei wird. Hier hätte er jedenfalls recht freie Hand.

  • Doppelunddreifachunterschreib!

    "Das ist so im Universum: Jede Wirkung muss eine Ursache haben. Ich habe mich schon darüber beschwert, aber..."

  • Ich bleibe dabei, seine Interviews der letzten Jahre, gerade wenn es um den Standort Iserlohn geht, sind wir für mich klare Gründe das ich das Trikot unter der Decke nicht brauche. Er hat hier viel geleistet, er hat jahrelange Treue bewiesen, aber im Prinzip ist ihm Iserlohn mittlerweile total egal. So kommt es jedenfalls rüber. Und dafür steht er in meinen Augen nicht auf einer Stufe mit Schauhoff oder Brüggemann.

    Dass dem nicht so ist, wird der Film hoffentlich widerlegen.

    Ich gebe zu, dass ich - aufgrund der letzten Interviews- mit mulmigem Gefühl nach München gefahren bin.

    Das Gefühl konnte er aber nach den ersten Minuten des Interviews zerstreuen.

    Wolf ist kein Lautsprecher, keiner der sich mit Pathos auf die Brust klopft und allzu oft aus dem Sattel geht er beim Jubeln auch nicht.

    Ich glaube man tut ihm unrecht, wenn man seine (zugegebener Weise an Phlegma grenzende) ruhige und pragmatische Art als Desinteresse auslegt.


    Edit: Womit ich nicht sagen will, dass seine Nummer deshalb unters Hallendach gehört.

    An dieser Diskussion möchte ich mich gar nicht erst beteiligen.

  • Also wenn Zocker wie Michi Wolf hier nicht unter die Hallendecke gehören, muss man mir wirklich mal erklären, welche Voraussetzungen sonst noch erfüllt sein müssen....


    Ansonsten halte ich das GM Gerücht um Wolf für eines der beklopptesten, die ich lange gehört habe :bekloppt::rofl:


    Lasse mich aber gerne positiv überraschen :thumbsup:

  • Wolf wird bei den Roosters kein Amt übernehmen. Wie kommt man auf sowas? Ich habe ein Interview mit Matsumoto gesehen, in dem er sehr einsilbig antwortet und auf Gespräche mit GM Hommsi und GM Wolfi (Wolfgang Brück) verweist. Das war sehr witzig und ungefähr so, als würde ein Minister sagen, er müsste erst noch mit BK Angie sprechen, bevor er sich äußert.

    Aber was hat das alles mit M. Wolf zu tun? Die Roosters werden sich schon eine Preiswert-Lösung auf Basis von Stallgeruch und Kumpanei zusammenschustern. Die große, weite Hockeywelt passt nicht ins Sauerland und ist auf der Geschäftsstelle auch gar nicht erwünscht. Mir persönlich geht Hommels Aufstieg viel zu schnell. Da gehört endlich mal externes und professionelles Know-how an den Seilersee. Aber diese Chance wird man wohl verbaseln.

  • Kann man so oder so sehen... Stallgeruch muss nicht unbedingt übel sein. Quervergleiche sind nicht so meins, aber ich versuch es mal mit den 2 Riesen in der Fußball-Bundesliga, da sitzen in den wichtigsten Positionen auch nur Leute mit Stallgeruch. Sicherlich ist das alles ein paar Nummern größer...

    Ich lasse mich auf jeden Fall überraschen was da heute bei raus kommt und egal was: ich gebe der neuen Leitung + Trainer eine Chance.

    Ich hoffe nur, dass es ein paar Vertragsverlängerungen auf KEINEN Fall gibt

  • Wolf wird bei den Roosters kein Amt übernehmen. Wie kommt man auf sowas? Ich habe ein Interview mit Matsumoto gesehen, in dem er sehr einsilbig antwortet und auf Gespräche mit GM Hommsi und GM Wolfi (Wolfgang Brück) verweist. Das war sehr witzig und ungefähr so, als würde ein Minister sagen, er müsste erst noch mit BK Angie sprechen, bevor er sich äußert.

    Du hast scheinbar aber überlesen, dass er auf Instagram von "GM Homsi" und "GM Michi W." schrieb, was kutze Zeit später wieder gelöscht wurde?
    Keine Ahnung, ob das ein Spaß war oder welchen Hintergrund das hat, aber mit Michi W kann kaum Wolfgang Brück gemeint gewesen sein.

  • Der Hommel soll ja ein Team um sich herum bekommen und der Bereich Scouting etc ausgebaut werden.


    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass der Wolfi vielleicht dort unterstützt.


    An jedem Gerücht ist ja ein Fünkchen Wahrheit - warten wir mal ab, wenn Münchens Saison beendet ist.