Der "Was wird aus Lean Bergmann" Thread

  • Tomnr10

    Hat den Titel des Themas von „Herzlichen Willkommen Lean Bergmann“ zu „Herzlich Willkommen Lean Bergmann“ geändert.
  • Auf den ersten Blick eine gute Verpflichtung für die Tiefe.


    Ich hoffe, da steckt System hinter, dass man die irgendwann im Nachwuchs verloren gegangenen Jungs zurück nach Iserlohn holt, sobald sie leistungsmäßig den Sprung in die DEL schaffen können.


    Die Jungs kennen den Standort, haben dann immer Familie und Freunde auf der Tribüne. Würde mich nicht wundern, wenn man da vielleicht nochmal 5-10% mehr geben kann, als wenn man jetzt in Straubing unterschreiben würde.


    Zumal sie sich früher wahrscheinlich selbst fast jedes Heimspiel angeguckt haben.


    Kahle war da so ein krasses Beispiel. Was der an Motivation mitgebracht hat bei seinen Wechseln, war wirklich überragend. Ist natürlich auch Typ-bedingt, keine Frage.

  • Super! Herzlich willkommen zuhause!

    Geben wir ihm die erforderliche Zeit um hier zu reifen. Ist mir allemal lieber, als ausschließlich 1C Spieler. Wobei ich gegen einen neuen Macek natürlich auch nix hätte. Aber bitte in Maßen und nicht wie Brhvn im Dutzend billiger.

    Und bitte etwas mehr Geduld und Nächstenliebe, als bei #62.



    Zur Vettragslaufzeit steht da nichts, oder?

    Ist ja nicht Pflicht. Freu dich doch einfach mal.:hops:

  • Grundsätzlich eine Verpflichtung, welche ich absolut begrüße. Ein deutscher Spieler mit Wurzeln im Sauerland und einer Ausbildung in Schweden und Nordamerika. Für sich gesehen also ein guter bis sehr guter Transfer.


    Schaut man sich den Kader aber nun insgesamt an, ist dieser so unrund wie selten zuvor. Keine ausgewogene Defensive, körperlich schwache Defensive, kaum Rechtsschützen sowohl in der Defensive als auch im Angriff. Bis auf Caporusso und eventuell Smothrtmann keine Spieler, die wissen, wo das Tor steht, schwache Bullyspieler. Aus meiner Sicht fehlen dem Kader 2 AL‘s. Ein robuster Verteidiger aus NA der Marke Buckley, Côte, Brennan etc. und ein rechtsschießender Angreifer, der Marke „Knaller“. Akeson von den Haien wäre so die Kategorie, die ich mir es wünsche!


    Dennoch Herzlich Willkommen zurück am Seilersee und auf eine tolle Zeit!

  • Tolle Sache dass wir wirklich 4 richtig junge Jungs dabei haben.

    Denke aber auch dass die Leistungsträger wirklich konstant stark spielen müssen um die playoffs zu erreichen.

    Der Kader wird nachverbessert werden müssen, wenn halt auch erst vielleicht nach Saisonbeginn. Denn sind wir mal ganz ehrlich, die Kaderdecke ist dünn, und die Last in der Spitze ist auf sehr wenigen Schultern verteilt.

    Aber für eine Saison über 52 Spiele wird das so nicht reichen, es sei denn man bleibt zu 100 % von Krankheit oder Verletzung verschont.

  • Hier beten alle nur noch zum x-ten mal ihre schon in 20 anderen Threads ausgetauschten Argumente runter. Wird Zeit, daß es ENDLICH los geht.

    Genau, weil es doch auch so ist. Kommt ja nicht von ungefähr, dass viele so denken.

  • Wäre wirklich sehr überraschend wenn der Kader später noch verstärkt würde. Gab es das jemals?