Beiträge von NicoF

    Die Preiserhöhung wird sich zumindest bei den Sitzplatz-DK's rechnen, da jetzt alle Karten die Erhöhung innehaben und die gekündigten Karten ruck-zuck wieder vergeben werden.


    Es soll ja sogar Forumsmitglieder geben, die vom der dunklen Seite der Halle nun ins gelobte, gute Sitzplatzland wechseln wollen. :pfeif::thumbsup:

    Ich bin mir im Moment gar nicht so sicher, ob die wirklich ruck-zuck wieder neu vergeben werden?!:dontknow:

    Habt ihr denn vorab ganz brav ein Probesitzen oder ein Probestehen mit möglichen Nachfolgern vereinbart?


    Schade, dass man die genaue Anzahl an Kündigungen wohl nie erfahren wird. Es wäre interessant zu sehen bzw. zu rechnen, inwiefern sich die Erhöhung (ja ich weiß, die war vorher bekannt...) für die Roosters gerechnet hat.

    Keine Ahnung, WARUM jetzt so viele wegen der Erhöhung der DK-Preise rumnörgeln.

    Das war letztes Jahr schon für Neukunden so und Bestandskunden haben wegen ihrer Treue 1 Jahr "Rabatt" bekommen.


    Grade hier im Forum sollte das eigentlich ziemlich jedem bekannt sein.

    Das war hier schon allen bekannt. Allerdings ist jetzt die Frist zu Kündigung abgelaufen. Daher kam das Thema wieder hoch...

    Wie sähe denn Dein Plan in der momentanen Situation aus...Gespräche aussetzen?...Manager suchen? Sportdirektor suchen? Mit Spielern des aktuellen Kaders sprechen? Oder erst alles nach der Saison? Auf Mende warten? Trainer suchen? Trainer rausschmeissen? neue Mitarbeiter einstellen?

    Weißt Du, kritisieren kann man wirklich viel aber in der Situation selbst zu sein und dann bestmöglich zu handeln, dass können die wenigsten...und damit meine ich nicht nur die aktuelle Situation sondern auch die Jahr zuvor. Es gibt sicherlich viel zu verbessern aber so einfach wie wir Kritik äußern sind die Entscheidungen in den jeweiligen Situationen leider nicht...nicht falsch verstehen, ich meine dich nicht persönlich

    Weißt du, zwischen Sorge, dass da zu viel im Argen liegt und kritisieren ohne Lösungen anzubieten liegt ein himmelweiter Unterschied.


    Aber für dich gerne nochmal:

    Ich würde mir eine vernünftige Besetzung (gerne auch Interims) des Manager Postens wünschen. Da muss ein Profi ran. Außerdem haben Brück und Schutzeigel jeweils andere Aufgaben zu erledigen, die grade jetzt nicht vernachlässigt werden sollten.


    Zu allen anderen Kritikpunkten der laufenden Saison brauche ich wohl nichts mehr zu schreiben. Die ist für mich eh abgehakt.

    Deshalb nützt es auch überhaupt nichts jetzt noch was an der Mannschaft oder am Trainer zu drehen. Das Geld wird spätestens zur Auf/Abstiegssaison dringender benötigt.

    So viel neues steht da jetzt auch nicht drin. Hier wurde ja bereits gesagt, dass Brück und Schutzeigel die Kaderplanungen übernehmen. Ändert nichts an meiner Sorge, dass da schon zu viel im Argen liegt...

    Eines steht fest. Unter diesen Voraussetzungen habe ich meine Erwartungen für die kommende Saison schon jetzt weit heruntergeschraubt!

    Am Ende bin ich glücklich, wenn dann in der Auf/Abstiegssaison alles passt und wir die Klasse halten können...

    Ich habe das eher so verstanden, dass er sich auf dem Eis einen Profi wünscht, und nichts halbes mit Ausbildung oder ähnlichem.

    Ich glaube nämlich, dass das heute in der DEL beim besten Willen einfach nicht möglich ist. Die stellen keine Lehrer in der Berufsschule für Dieter ab, nur weil er Dienstags Morgens vielleicht zum Training muss und grade keine Zeit hat.

    Parallel eine Ausbildung und Eishockey Profi geht ebenso wenig wie in fast allen anderen großen Sportarten.

    Auch nicht grade vom Glück verfolgt die Eisbären. Wenn es scheiße läuft, dann kommt auch noch Pech dazu.

    Wenigstens leiden wir so nicht allein:wink:

    Das sehe ich auch so. Ich denke aber, dass die Aussage von Tomnr10 eher bewusst überspitzt oder auch ironisch gemeint war.

    Ich glaube hier weiß (fast...) jeder, dass es Karsten Mende nicht egal ist ob die Roosters verlieren oder gewinnen.

    Die Aktion ist ausschließlich von den Initiatoren zu verantworten und man kann daran sehen wie schnell sowas nach hinten los gehen kann. Grundsätzlich sollten die Geschehnisse jedem zu denken geben, wie man mit Mitmenschen umgeht, es sind sehr schnell Dinge gesagt oder geschrieben, die schwer oder nicht mehr aus der Welt zu schaffen sind!

    Wenn ich solch einen Quatsch lese, dann stellen sich mir echt alle Haare auf. Die Aussagen bezogen sich doch zu 100% auf die sportliche Situation. Und was diese Situation angeht, waren die Aussagen eindeutig richtig. Oder willst du uns erzählen, dass andere das diesjährige Team zusammengestellt haben?

    Ich denke, dass keiner Dinge gesagt hat, die aus der Welt geschaffen werden müssen. Es war nur richtig, was da geschrieben und gesagt wurde. Wenn man vorher gewusst hätte, dass Karsten erkrankt ist, dann hätte die Aktion sicherlich nicht so ausgesehen. Aber man wusste es eben nicht vorher.

    Ja haben sie, du musst eine gewisse Anzahl an Spielern haben die unter die U23 Regelung fallen! Das heißt aber nicht das ich sie einsetzen muss! Bappert und Lautenschlager haben höchstens Oberliga Niveau!

    Selbst wenn, ich sehe lieber die beiden auf dem Eis, als dass sich womöglich auch noch die letzten Leistungsträger der Roosters verletzen, weil sie gefühlt in jedem zweiten Shift spielen und an ihre Grenzen gehen müssen.


    Stellt sich für mich dann noch die Frage, warum ich diese beiden Spieler vor der Saison verpflichte, wenn sie doch höchstens Oberliganiveau haben. Für die Kadertiefe??:dontknow::denk:  

    Costello hat es hier aber nicht gebracht. Es gab keinen Grund ihn weiter zu verlängern. Ist eben manchmal so, daß es in einer anderen Firma besser klappt.

    Das ist doch Kappes!!


    Das war die erste Saison für Costello in der DEL, zusätzlich hat er sich auch direkt mal verletzt. Hast du da in der ersten Saison Wunder erwartet?? Ich nicht. Ich wäre froh gewesen, wenn man ihm eine zweite Saison zugestanden hätte.

    Wobei, er wird sich freuen nicht bei den Roosters zu sein...:pfeif: