Willkommen (zurück) Herr Jenike

  • Ich dachte Beskorowany wäre fix

    Ich kann Goalies nicht so gut beurteilen, aber in den Spielen gegen uns fand ich den immer saustark. Die Stats hingegen sind nicht zwingend umwerden, oder angelo76 ?

    Was sagen denn die, die ihn öfter haben spielen sehen?

    Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.

  • In Düsseldorf ist Beskorowany nicht grundlos zum besten Torhüter der Saison gewählt worden, ich fand ihn auch im Vergleich zu den vielen starken Torhütern, die die DEG eigentlich immer hatte, überragend gut. Spektakulär, wenn es sein musste, aber ansonsten mit einer unheimlich großen Ruhe, die sich auch auf seine Vorderleute ausgestrahlt hat - und das damals mit Anfang/Mitte 20!

    Sein Wechsel nach Nürnberg damals war folgerichtig, ich war mir sicher, dass er bei den Schmucktigern (übrigens an der Seite von Jenike, so könnte sich ein Kreis schließen) um Titel mitspielen würde.


    Was letztlich zu den nächsten Karriereschritten führte, kann ich nicht beurteilen, ob es der Wunsch war, nochmal den Blick Richtung NHL zu richten und ob sich der gute Tyler dabei völlig verkalkuliert hatte oder ob er tatsächlich schon ein Ende der aktiven Laufbahn ins Auge gefasst hatte, auf jeden Fall ist er für eine Saison auf der anderen Seite der Bande gelandet.


    Irgendwie habe ich damals aber schon im Gefühl gehabt, dass das aber noch nicht alles gewesen sein konnte.


    Ja, die erste Saison nach der Pause scheint dann in Großbritannien eher durchwachsen gelaufen zu sein, in Belfast hat seine Formkurve aber wieder deutlich nach oben gezeigt - was nicht zuletzt auch dort in der Wahl zum Torhüter des Jahres resultierte.


    Klar, die britische Liga ist keine der absoluten Top-Ligen, schießen können die Jungs dort aber auch.


    Natürlich ist es zunächst ein Rückschritt, wenn man ein Jahr pausiert, Beskorowany ist mit 29 aber noch immer vergleichsweise jung und inzwischen spielt er ja auch schon zwei Jahre wieder durchgehend, also würde ich die Auszeit nicht mehr überbewerten.


    Langer Rede, kurzer Sinn: sollten sich die Roosters wirklich für Beskorowany entscheiden, bin ich mir sicher, dass das ein absoluter Glücksgriff wäre - der ohne seinen Karriereverlauf niemals möglich gewesen wäre.

    Wenn man jeden Tag 1 Stunde joggt, lebt man 2 Jahre länger.
    Dumm nur, dass man dann 4 Jahre gejoggt ist.

    Einmal editiert, zuletzt von angelo76 ()

  • Wer sagt eigentlich, dass Beskorowany aus Belfast weggeht? Meiner Info zufolge, fühlt er sich dort wohl und hat die Möglichkeit, nächste Saison CHL zu spielen.