Herzlich Willkommen Neal Samanski

  • Ein herzliches Willkommen an beide!

    Beide haben Roosters-untypische Körperwerte, das sieht für mich gut aus - groß und entsprechend Gewicht.

    Selten habe ich so vollmundige Ankündigung der Vereinsfühung und deren prompte Umsetzung gesehen :top:


    Hoffentlich bringt die geballte Fachkompetenz auf den Rängen die nötige Geduld mit.

  • Es geht erneut die Frage an die Übersee-Experten hinsichtlich der Qualität der BCHL im Vergleich zu den anderen Minors und Jugend/ Collegeligen in USA und Canada? Quervergleichen hinken ja immer ein wenig, aber wie ist das einzuschätzen zu Bergmann, Weidner, Clarke ?

  • Man muss nur mal schauen welche Spieler aus der BCHL später eine NHL-Karriere gemacht haben.


    Sicher ist die Liga im Vergleich zu den drei Ligen der CHL zweitklassig, aber Namen von ehemaligen BCHL-Spielern wie Brett Hull, Mark Recchi, Doug Lidster, Paul Kariya, Scott Gomez, Glenn Anderson oder Ray Ferraro sprechen schon für eine gewisse Qualität.


    Ich denke Neal Samanski könnte in der kommenden Saison eventuell in die großen Fußstapfen eines Lean Bergmann treten.

  • Man muss nur mal schauen welche Spieler aus der BCHL später eine NHL-Karriere gemacht haben.


    Sicher ist die Liga im Vergleich zu den drei Ligen der CHL zweitklassig, aber Namen von ehemaligen BCHL-Spielern wie Brett Hull, Doug Lidster, Paul Kariya, Scott Gomez, Glen Andersen oder Ray Ferraro sprechen schon für eine gewisse Qualität.


    Ich denke Neal Samanski könnte in der kommenden Saison eventuell in die großen Fußstapfen eines Lean Bergmann treten.

    Ich würde da die Lorbeeren niemals so hoch hängen. Die von dir genannten Spieler spielten da immer im Alter von 17, und sind danach alle in die Triple AAA Juniorligen gewechselt oder in die NCAA. Und hatten dort als Spieler im jüngst möglichen Jahrgang teilweise schon über 100 Punkte.

    Samanski spielte da als 20 jähriger, also als Senior Jahrgang in der Liga. Das mal um das Ganze in einen realistischen Rahmen zu setzen.


    Und er war mit Sicherheit kein Top Spieler in der Liga. Und die Unterschiede zwischen AAA und A Level sind ähnlich wie die zwischen DNL und DNL II-III. Die Erwartungen das Samanski in die Fußstapfen eines Bergmann tritts sind vollkommen überzogen. Wäre schön aber darf auf keinen Fall erwartet werden.

  • ein 2. Bergmann oder 2. Macek etc ist sicherlich auch grundsätzlich nicht das, was man für die Roosters als grundsätzliches Transferziel bei dt, Spielern unter 23 Jahren ausgeben kann - darf - sollte,. Es wäre klasse wenn die Jungs, nehme den Schmitz jetzt mal mit dazu, genügend Eiszeit bekämen und einfach eine solide erste DEL Saison spielen würden. Mein Zielbild wäre dann eher so im Level Clarke bis zur Verletzung oder Weidner in der 1. Saison,

  • Sorry Martti, aber da sollte man schon realistisch bleiben. Das sind Jungs für die hinteren Reihen, denen man die Chance geben will sich zu beweisen und zu entwickeln. Viel mehr kann und sollte man da auch nicht erwarten. Ich kann mich da Ottawas Meinung voll und ganz anschließen.

  • Wir suchen nach wie vor keinen 1:1 Ersatz für Spieler XY, gerade beim Vergleich mit Bergmann tut man Sicherheit Niemandem einen gefallen!

    Es sind anscheinend beide junge Spieler, denen man eine Chance in der DEL einräumt, nicht mehr und nicht weniger. Und das finde ich erstmal absolut in Ordnung, zumindest bringen beide schon eine ordentliche Statur mit, Alles andere wird man sehen!

  • Es ist super das man endlich mal junge Spieler heranholt, welche wirklich eine Chance bekommen, sich zu beweisen. Und das in größerer Anzahl. Gut ausgebildet sind sie alle und wenn sie an sich arbeiten, ehrgeizig und lernwillig sind, dann haben sie alle Chancen hier auf Einsatzzeiten zu kommen. Genau das muss der Weg sein um uns in Zukunft wieder für junge Spieler interessant zu machen.

    Daher ist der Weg nur zu begrüßen und endlich folgen Worten anscheindend Taten. Allein das ist schon ein Fortschritt. Und von den jungen Spielern sollte man sich einfach überraschen lassen. Manch einer wird sich schwer tun, ein anderer überzeugen. Aber man sollte sie einfach ohne Druck und irgendwelche Erwartungen reifen lassen.

    Das erste mal seit Jahren bin ich mir aber sicher, das man genau so handeln möchte.

  • Man muss den Jungs eine Chance geben und auch Fehler verzeihen. Das wird sie mehr motivieren als das man sie sofort anzählt und sie damit verunsichert.

  • 4 an der Zahl sollen es werden, finde ich gut!

    Jetzt noch einen guten Partner in der DEL2 finden...

    Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.

  • Wer hat denn letzte Saison einen Lean Bergmann als tragende Stütze des Teams vor der Saison gesehen?


    Niemand.


    Und wenn die Formulierung „eventuell könnte er“ hier im Diskussionsverlauf zu einer „Erwartung“ umgestrickt wird, dann liegt dies nicht an mir.


    Ich erwarte von keinem der jungen Spieler Leistungen auf DEL-Top-Niveau und das habe ich im Fall Samanski auch nicht getan.


    Übrigens, diese Jungs werden aus genau einem Grund an den Seilersee geholt, sie sollen möglichst alle den Sprung in die DEL schaffen und sich in der Liga etablieren.


    Wenn ich hier also äußere das Samanski eventuell in die großen Fußstapfen von Lean Bergmann treten könnte (die Betonung liegt auf eventuell und könnte), dann ist dies doch genau die Intention der Roosters für diese Verpflichtung.


    Der Junge wird doch nicht hierher geholt weil man ihm das nicht zutraut, sondern weil man ihm das zutraut und ihm helfen will dies zu erreichen.


    Ob er dann wirklich ähnlich überzeugend in der DEL spielen kann wie Lean Bergmann das wird man ab Herbst sehen. Ich erwarte das nicht, aber ich hoffe es und genau diese Hoffnung spiegeln meine Worte wieder.


    Nun hier irgendwelche Erwartungen oder Vergleiche in meine in Worte gegossene Hoffnung interpretieren zu wollen ist für mich schon ziemlich schräg, ziemlich starker Tobak und von daher auch ziemlicher Blödsinn der Herren Ottawa, Stoffeliger und Scholli.