Auf diese Fragen fehlen Antworten

  • In der WR Printausgabe findet sich heute ein fast ganzseitiger Artikel mit dem Titel "Auf diese Fragen fehlen Antworten"


    Ich find den Artikel leider nirgends online, daher einfach mal eine kurze Zusammenfassung.


    Kritisch betrachtet wird das Schweigen der Roosters zu den Fragen "Wer stellt den Kader für nächste Saison zusammen?, "Wer übernimmt in Zukunft die sportliche Leitung" und "Wer kümmert sich aktuell um Vertragsverlängerungen".


    Interessant, auch bei der WR scheint angekommen zu sein, das der Kader für nächste Saison von Schutzeigel und Bartman zusammengestellt wird. Das wird auch dort in den Raum gestellt. Für die sportliche Leitung werden auch interne Namen genannt, namentlich Blank, Danielsmeier und zwar mehr spekulativ, Lange.


    Insgesamt wird das Verhalten der schweigenden Roosters als wenig förderlich auch in Sachen Fanunterstützung gesehen.


    Wenn jemand den Artikel doch online findet, gerne hier rein stellen.

  • :ach: Ach wieder nur so ein Gekritzel von so 'nem Oderdauerfrustierten.



    Doch im Ernst:

    wenn selbst die Printmedien die selben Fragen beschäftigen wie uns, kann das doch nicht ganz so unbegründet bzw. verfrüht sein.


    Die Konstellation Bartman/Schutzeigel ist hoffentlich nur ein Gerücht. Wobei man ja nun wirklich nicht deren Vorstellungen kennt, vllt könnten sie - sollte denn da was dran sein - wirklich an einem geeigneten Team arbeiten.

    Ist mir aber auch wieder viel zu viel Spekulatius!


    Und auch wenn die Roosters keine genauen Details über die Zukunft verkünden können - in Bezug auf Sponsoren- und Fanvertrauen fände ich eine Nachricht á la "Die Roosters haben intern eine Lösung gefunden, die Kaderplanung für die kommende Saison fortzuführen. Auch das Thema Trainergespann 2019/2010 haben die Verantwortlichen auf der Agenda." mehr als hilfreich.


    Und bevor jetzt wieder jemand schreibt: "Meint Ihr, die legen die Hände in den Schoß?" antworte ich:

    Nicht in den Schoß, aber an den Kopf und fragen sich: Wie sollen wir das nur schaffen? Und das kann durchaus lähmend wirken.

  • Klar gibt es viele offene Fragen im Moment. Das ist auch nicht schön. Keine Frage.

    Mir ist aber lieber wir bekommen Antworten, wenn es etwas zu beantworten gibt. Lieber zwei Wochen Geduld haben, als mit einem Schnellschuss nur die Dauerfrustrierten beruhigen. Oh jetzt habe ich dieses Wort doch tatsächlich auch benutzt. :rofl:


    Vor drei Wochen war Karsten Mende für viele hier noch der Unglück bringendste Manager ever für Iserlohn, den man nur schnellstens vom Hof jagen wollte. Jetzt ist er krank und kein Mensch kann ihn auf dieser Welt ersetzen? Leute gehts noch?


    Ich kann die Fähigkeiten von Bernd Schutzeigel und Jamie Bartman in Sachen Kaderzusammenstellung kaum beurteilen. Wie auch, haben die ja noch nie zusammen gemacht. Einige hier im Forum scheinen das aber bestens zu können.

    Wobei wir ja noch nicht einmal wissen, ob die beiden diese Aufgabe wirklich übernehmen.


    Ich kann ruhig abwarten bis man uns etwas verkündet. Dann kann man immer noch kritisieren. Aber sachlich.

  • Vor drei Wochen war Karsten Mende für viele hier noch der Unglück bringendste Manager ever für Iserlohn, den man nur schnellstens vom Hof jagen wollte. Jetzt ist er krank und kein Mensch kann ihn auf dieser Welt ersetzen? Leute gehts noch?

    Dass es ein Unterschied ist, ob man einen Manager geplant und mit längerem Vorlauf durch einen Nachfolger ersetzt oder wenn dieser plötzlich und unerwartet ausfällt, sollte auch dir begreiflich sein.

    Wenn man jeden Tag 1 Stunde joggt, lebt man 2 Jahre länger.
    Dumm nur, dass man dann 4 Jahre gejoggt ist.

  • Ich kann mich hier an Aussagen der DF erinnern, die sagten, daß man den SOFORT entlassen muß, weil der ja jetzt schon wieder für nächste Saison den nächsten Schrott scoutet.

    Und auch diese Aussage schließt nicht aus, dass sie an die Bedingung geknüpft ist, dass ein Nachfolger in den Startlöchern bereit steht.

    Wenn man jeden Tag 1 Stunde joggt, lebt man 2 Jahre länger.
    Dumm nur, dass man dann 4 Jahre gejoggt ist.

  • Ich kann mich hier an Aussagen der DF erinnern, die sagten, daß man den SOFORT entlassen muß, weil der ja jetzt schon wieder für nächste Saison den nächsten Schrott scoutet.

    Richtig das waren die Forderungen. Keiner hat ihm aber einen Schlaganfall gewünscht und ich hatte mir zumindest gewünscht, dass wenn er entlassen wird, dass man dann auch einen fähigen Ersatz verpflichtet und nicht Asterix und Obelix den Kader zusammenstellen lässt.

    Arguing with racist people is like playing chess with a pigeon.

    It doesn't matter how good you are, the pigeon is going to knock all the pieces down and shit on the board and parade around like he's won.

  • Asterix und Obelix können ja auch nur auf das zurückgreifen, was Miraculix schon im Kessel hat. Das jetzt einer von den beiden neue wirkungsvolle Kräuter findet um den Trank zum Römer verwemsen besser zu machen oder ihn neu erfindet kann ich mir nicht vorstellen ( um im Bild zu bleiben )

  • Ich hatte mir gewünscht, dass man vielleicht Miraculix durch Tony Stark ersetzt, der eigene kreative Ideen verfolgt. Genug der Comicvergleiche.


    Brück gibt selbst zu das er von Eishockey nicht sonderlich viel versteht und wird sich deswegen schön zurückhalten. Schutzeigel und Bartman haben noch nie einen Kader zusammengestellt und müssen jetzt wahrscheinlich noch halbgare Infos von Karsten Mende verarbeiten. Wenn ich länger darüber nachdenke hab ich jetzt schon keine Lust auf nächste Saison.

    Arguing with racist people is like playing chess with a pigeon.

    It doesn't matter how good you are, the pigeon is going to knock all the pieces down and shit on the board and parade around like he's won.

  • Der Artikel versucht kritisch zu sein. Das finde ich generell schonmal sehr positiv! Leider ist vieles einfach nur reine Spekulation des Schreibers!

    Meine Infos besagen, daß Bartman nicht dem Dreigestirn angehört, welches an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison arbeitet.

  • ... Meine Infos besagen, daß Bartman nicht dem Dreigestirn angehört, welches an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison arbeitet.

    Hoffe mal daß Deine Infos stimmen.

    Denn wie soll das auch gehen: Bartman wird evtl. nächste Saison kein Trainer mehr sein, aber dem Neuen ein Team zusammenstellen?

    Wie abstrus wäre das denn?

  • Generell sehe ich Bernd Schutzeigel in der komissarischen Managerfunktion eher kritisch und das nicht, weil ich ihm nicht zu traue den ein oder anderen Spieler zu verpflichten, sondern wegen der Baustelle Sponsorenakquise!

    Die Sponsorenfront zu beackern dürfte aktuell kein Zuckerschlecken sein und viel Zeit in Anspruch nehmen, so dass die Gefahr besteht, dass einige Baustellen nicht so abgearbeitet werden, wie es aktuell nötig wäre, das sollte definitiv auch nicht unterschätzt werden.

  • Generell sehe ich Bernd Schutzeigel in der komissarischen Managerfunktion eher kritisch und das nicht, weil ich ihm nicht zu traue den ein oder anderen Spieler zu verpflichten, sondern wegen der Baustelle Sponsorenakquise!

    Die Sponsorenfront zu beackern dürfte aktuell kein Zuckerschlecken sein und viel Zeit in Anspruch nehmen, so dass die Gefahr besteht, dass einige Baustellen nicht so abgearbeitet werden, wie es aktuell nötig wäre, das sollte definitiv auch nicht unterschätzt werden.

    Das kann ich nur bestätigen!
    Meine Frau hat mal für ein Reitturnier diesen Job erledigt, und auch wenn das hier in unserem Umkreis ein großes Turnier (also mit größerem Einzugsgebiet und dadurch mehr Bekanntheitsgrad) war, die Stunden die sie dafür verbraten hat, zusammen mit der Umgangston beim "Klinkenputzen" ist nicht immer ein Spaß.


    Daher denke ich wird Schutzeigel bei diesem Thema einen immens höheren Aufwand betreiben müssen, und die aktuelle Situation wird es ihm nicht einfacher machen!

  • Es kann sich doch zur Zeit nur um eine Interimslösung handeln, daher wird es doch ungleich schwerer extern jemand geeigneten zu finden!

    99,98% aller Motorradfahrer überleben jährlich, 99,2% aller Motorradfahrer verletzten sich NICHT!

  • Es kann sich doch zur Zeit nur um eine Interimslösung handeln, daher wird es doch ungleich schwerer extern jemand geeigneten zu finden!

    Das ist schon klar, so man tatsächlich auf der externen Suche ist, nichts destotrotz wird man nicht alles zu 100% erledigen können, gerade wo man personell in der Geschäftsstelle sowieso auf Kante genäht ist...

  • Ganz ehrlich, ich hoffe dass das eine Ente ist dass der Kader von Schutzeigel und Brück zusammengestellt wird und dass alsbald wenigstens ein Profi in diese Provinzposse eingebunden wird. :eek:

    Ansonsten schwant mir Böses.

    Da bin ich echt auf die JHV gespannt. :pfeif:

  • Wenn man eine Last auf mehrere Schultern verteilt, ist es vollkommen logisch das einige Dinge hinten rüberfallen. Besonders wenn man personell eh schon knapp besetzt war.

    Wie das Ganze ausgehen wird, werden wir zum Sommer hinsehen. Glücklich ist die Situation aber nicht, da bin ich vollkommen bei Handschuh.

  • Ganz ehrlich, ich hoffe dass das eine Ente ist dass der Kader von Schutzeigel und Brück zusammengestellt wird und dass alsbald wenigstens ein Profi in diese Provinzposse eingebunden wird. :eek:

    Ansonsten schwant mir Böses.

    Da bin ich echt auf die JHV gespannt. :pfeif:

    Auf die Jahreshauptversammlung des Iserlohner EC e.V. der nüchtern Betrachtet nix mit der Iserlohn Roosters GmbH & Co. KG zu tun hat und wo Wolfgang Brück als Vereinsvorsitzender genauso den Frühstücksdirektor gibt in der GmbH als Geschäftsführer? :rofl:

    Arguing with racist people is like playing chess with a pigeon.

    It doesn't matter how good you are, the pigeon is going to knock all the pieces down and shit on the board and parade around like he's won.