Personalplanungen vorerst beendet

  • Mit der Verpflichtung von Stürmertalent Lean Bergmann haben die Iserlohn Roosters ihre Kaderplanungen vorerst abgeschlossen. Das signalisierte Manager Karsten Mende. Er gehe davon aus, dass zum Start der Saisonvorbereitung Mitte dieser Woche kein weiterer Akteur zum Kader stoßen werde, sagte er im Gespräch mit unserer Zeitung. Reagieren könne man ja immer noch.



    https://www.ikz-online.de/spor…-beendet-id214971081.html

  • Er gehe davon aus, dass zum Start der Saisonvorbereitung Mitte dieser Woche kein weiterer Akteur zum Kader stoßen werde


    Das klingt für mich nicht so, als wolle man vor der Saison nicht nochmal tätig werden, wenn schon der Zeitplan von einer Woche unter Vorbehalt steht.

  • Sobald der richtige Spielertyp zu einem vernünftigen Preis auf den Markt kommt, wird und muss man zuschlagen, davon bin ich überzeugt!


    Das klingt absolut so, als ob Mende vor Saisonbeginn noch einen Spieler verpflichten will. Ich bin wirklich gespannt wer zu erst kommt, der Stürmer oder der Verteidiger der noch gebraucht wird.

  • Vielleicht sollten wir die Jungs erst einmal zusammen auf das Eis lassen ehe wir direkt nach zwei neuen bzw. zusätzlichen Spielern schreien. :pfeif:

    Wunder dich nicht, wenn nach den ersten Trainingseindrücken unserer elitepartner-Experten das erste Saisonfazit hier zu lesen ist. :D

  • Wunder dich nicht, wenn nach den ersten Trainingseindrücken unserer elitepartner-Experten das erste Saisonfazit hier zu lesen ist. :D

    Ich denke schon, dass die meisten hier, die hier posten, schon ein sehr hohes Fachwissen haben. Im Vergleich zu anderen Foren würde ich sogar behaupten, dass der Teil derer sehr hoch ist. Die Kritik, die hier meist platziert wird, ist meist stimmig und gibt den Tenor der überwiegenden Fans wieder. Daher schreib ruhig ironisch von Elitepartner-Experten, die haben hier aber ein fundiertes Fachwissen!

  • Bei Facebook gibt es zwar keinen Daumenrunter, dafür aber einen Haha-Smilie. Den hätte ich jetzt auch grade gebraucht.

  • Die Analysen nach den Spielen sind meist treffend.

    Nach den Spielen? Hier wird schon analysiert, bevor auch nur ein Spieler auf dem Eis gestanden hat; ein Spiel gespielt und das erste Stadionbier getrunken wurde..... Spieler nach Statistiken zu bewerten und, sie niederzuschreiben, weil sie wegen einer persönlichen Meinung nicht ins Team gehören (und ich dachte immer, das dafür die Verantwortlichen der Roosters zuständig sind) nennst du Fachwissen?


    OK. Made my day. Ich halte das eher für einen Anflug von Arroganz, wenn man sich so als Maß aller (Eishockey-) Dinge betrachtet......

  • Solltest du mich damit meinen, dann bin ich wohl der allerletzte der Spieler nach Statistiken bewertet. Ich bewerte Spieler eher wie ein Puzzlestück. Verpflichtungen darf man auch, wie in anderen Sportarten auch, bereits dann bewerten, wenn sie hier noch kein Eis betreten haben. Man bewertet ihre Leistungen anhand von Eindrücken, Meinungen anderer und schlussendlich auch Statistiken. Eine Statistik sagt aber nicht viel aus, wenn man das Umfeld nicht kennt.


    Auch wenn es vielleicht den Eindruck erweckt, dass ich mit jeder Verpflichtung nicht zufrieden bin, ist es ja nicht so. Einzeln gesehen gibt es mit Sicherheit den einen oder anderen Spieler, den ich auch gern hier sehe wie z.B. Smotherman, Bergmann oder Todd. Im Gesamtkonstrukt Roosters sehe ich aber viele Lücken, die man nicht geschlossen hat. Diese wurden nun auch schon mehrfach von der Presse angesprochen (es fehlt ein Torjäger und ein Auftäumer hinten). Sollten zwei solcher Spieler noch komme, würde ich den Kader viel positiver sehen.


    Schlussendlich machen wir uns nichts vor. Man kann noch so viel Ahnung haben, am Ende entscheidet der Teamspirit. Versteht sich die Truppe und bildet eine homogene Truppe, dann könnte auch das aktuelle Team der Roosters funktionieren und ich stehe wie der letzte Depp dar.


    Übrigens: Du nennst es Arroganz aber ich weiß genau, welche Leute hier vom Sport Eishockey im Forum Ahnung haben und welche nicht. Und ich rede jetzt nur vom Sport und dessen Taktik und ja, da zähle ich mich schon zu denjenigen, die ein Spiel lesen können und Fehler sehen, wo vielleicht der ein oder andere keine sieht. Das hat doch nichts mit Arrogant zu tun. Ich beschäftige mich einfach seit meinem 7. Lebensjahr intensiv mit dem Sport, Punkt!

  • Lustig ist sowieso immer, dass unter 90% meiner Postings Dislikes von Webbi und Franky sind. Sich dann aber über Sommer aufregen, herrlich! Angelo schreibt z.B. in einem anderen Thread genau die Punkte und Zweifel, die ich hier äußer. Dort gibt es dann fast nur Zustimmung. Ich liebe dieses Forum!