Herzlich Willkommen Herr Todd

  • Will Weber hatte bis jetzt immer eine klare Rolle und die hieß nie geniale Pässe spielen und auf die Kiste vom Gegner wemsen wie ein Irrer. Das ist selbst für Bremerhaven eine relativ risikolose Verpflichtung eines 29jährigen. Mit seinen Strafen wird er Crimme letzte Saison sicherlich auch nicht nur Spiele gewonnen haben.

  • Je größer und schwerer ein Defender desto teurer ist er. Das hatte man mal so von Herrn Mende bei einem Fantalk vernommen. In Anbetracht unserer seit Jahren fast ausnahmslos kleinen Verteidiger muss man Ihm das schon so abkaufen. Anders kann ich mir die immer wiederkehrende, fehlende Größe in unserer Defensive auch nicht erklären. Schade. Hinten sieht es auf dem Papier jetzt nicht so cool aus. Ist nur meine Meinung.


    Mit Sicherheit - zum Jahreswechsel beginnt dann bei allen auch immer das große Fressen. Jede Kalorie ist Geldwert.

  • Ich glaube, die Verpflichtung von Todd ist trotz seiner Verletzungsgeschichte für sich gesehen absolut in Ordnung. Sollten wir aber nur mit 2 AL‘s in der Defensive starten, dann ist unser Deutscher Stamm hinten einfach zu schwach. Das kannst du eigentlich nur bringen, wenn du 4-5 richtig gute deutsche Jungs hinten drin hast.

  • Fischer, Martinovic, Shevyrin, Orendorz, Schmidt, (Bappert) als Deutsche
    Todd + X als Ausländer


    Risiko würde ich sagen, aber falls Shevyrin wieder einen Schritt macht auch nicht so dramatisch.

    Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.

  • Fischer, Martinovic, Shevyrin, Orendorz, Schmidt, (Bappert) als Deutsche
    Todd + X als Ausländer


    Risiko würde ich sagen, aber falls Shevyrin wieder einen Schritt macht auch nicht so dramatisch.


    Richtig, du zählst Orendorz, Sheyvrin und Bappert auf. Alle drei sind auf den Positionen 7,8 und 9 gut aufgehoben aber keiner von denen darf zum Stammpersonal der Top 6 Verteidiger gehören.

  • In dieser Verteidigung fehlt mir absolut noch "the leader" - in Bezug auf: Name / Erfahrung / "Masse" / Schlagschuss / usw.
    Nur als Beispiel an welchen Typ "defense leader" ich hier denke um die Qualität der "Abteilung hinten" insgesamt um 20% bis 30% zu steigern: Holzer, Korbinian.
    Nein, nein - noch nicht mal ein Gerücht - wie gesagt nur ein Beispiel !!

  • In dieser Verteidigung fehlt mir absolut noch "the leader" - in Bezug auf: Name / Erfahrung / "Masse" / Schlagschuss / usw.
    Nur als Beispiel an welchen Typ "defense leader" ich hier denke um die Qualität der "Abteilung hinten" insgesamt um 20% bis 30% zu steigern: Holzer, Korbinian.
    Nein, nein - noch nicht mal ein Gerücht - wie gesagt nur ein Beispiel !!


    Von dessen Gehaltsvorstellungen können wir vermutlich eine ganze Sturmreihe bezahlen - und das wäre für unsere Verhältnisse keine schlechte.


    Jemand wie Buckley oder Côté wäre großartig. Nicht spektakulär, aber defensiv verlässlich und kompromisslos.

  • Da die letzten Beiträge (Aufzählungen von Verteidigern) hier nichts zu suchen haben, findet man diese nun im Nostalgie-Thread ;)