Saisonbilanz 17/18

  • Rob Daum wünscht sich für sein neues Team Spieler, die hart, mit Leidenschaft und spielintelligent agieren, um ein erfolgreiches Team formen zu können. Der Teamgedanke steht dabei für ihn im Vordergrund. Der erste Grundgedanke in der Einstellung der Spieler soll für das Team sein und nicht für jeden einzelnen. Kurzum: Gesucht werden Teamplayer und keine Individualisten.


    Es wird interessant zu beobachten sein, welche Spielertypen nun am Seilersee verpflichtet werden. Das Gesicht der Mannschaft könnte nach dem Verlust der Skandinavier wieder mehr nordamerikanisch geprägt sein.


    http://www.eishockey-magazin.d…hives/107938#.WrgM7nhCTqA