Alles rund um die Eisbären Berlin

  • Zitat

    Original von stoffeliger
    Hat eigentlich noch jemand den Trommler in den See geschmissen?

    Und denjenigen, der die Genehmigung erteilt hat gleich mit?

  • Neben Darin Olver (23 Tore + 47 Assists) soll laut Printmedien auch sein Rechtsaußen Barry Tallackson (29 Tore + 26 Assists) nach Berlin wechseln.


    Wären 3 sehr gute Neuzugänge... Olver, Tallackson und Barta. Für Walker, evtl. Pederson und Felski.


    Es heißt desweiteren das Hördler, Baxmann, Bielke, Rankel, L. Braun, Pohl ihre Verträge noch verlängern werden und aus dem Nachwuchs Vincent Schlenker und Henry Haase mehr eingebunden werden sollen.


    So könnte es aussehen:


    Florian Busch - Darin Olver - Barry Tallackson? (AL1)
    André Rankel - Denis Pederson? (AL2) - Stefan Ustorf
    Daniel Weiß - Alexander Barta? - Alexander Weiß
    Laurin Braun - Mads Christensen (AL3) - Vincent Schlenker
    Patrick Pohl


    Frank Hördler - ?
    Jens Baxmann - Richie Regehr (AL4)
    Constantin Braun - ?
    Dominik Bielke - Henry Haase


    Interessant wären noch die 2 offenen Stellen in der Verteidigung und natürlich die Torhüter-Position, die noch völlig offen ist. Ganz zu schweigen vom Headcoach.

  • gefunden auf Hockeyfans.ch


    Zitat

    Fribourg: Kossmann oder Jackson?


    Laut "Blick" hat sich der Kandidatenkreis für den Trainerjob beim HC Fribourg-Gottéron auf zwei Namen reduziert: Hans Kossmann und Don Jackson.
    Kossmann ist in der Schweiz als langjähriger Assistenztrainer bei Fribourgs grössten Rivalen SC Bern und Genf-Servette bekannt. Jackson steht seit 2007 bei den Eisbären Berlin an der Bande. Der Amerikaner führte den Club zu zwei Meistertiteln und dürfte derzeit mit anderem beschäftigt sein. Die Eisbären Berlin kämpfen gegen Düsseldorf um den Einzug ins Playoff-Finale.

  • Und tschüß...


    Die Trauer dürfte sich in Grenzen halten. Ich hoffe PJ Lee macht nicht den selben Fehler wie damals mit Pagé und reagiert erst, wenn die Situation eskaliert. Es sieht ein blinder, dass es zwischen Headcoach und Mannschaft nicht mehr passt.

  • Es heißt, dass Jim Sharrow (2012) und Tyson Mulock (2013) ihre Verträge verlängert haben sollen.


    (wahrscheinlicher) aktueller Kader:


    Florian Busch - Darin Olver - Barry Tallackson (AL)
    André Rankel - Stefan Ustorf - Travis James Mulock
    Tyson Mulock - Denis Pederson (AL) - Mads Christensen (AL)
    Laurin Braun - Daniel Weiß - Patrick Pohl
    Vincent Schlenker


    Frank Hördler - ?
    Jens Baxmann - Richie Regehr (AL)
    Constantin Braun - Jim Sharrow (AL)
    Dominik Bielke - Henry Haase


    Rob Zepp (?)
    ?


    Ein verbleib Zepps ist durchaus wahrscheinlich. Die Position des Nr.1 Verteidigers und des Back-Up Goalies wären noch offen.

  • Die haben schon einen ordentlichen Platz in der Geschäftsstelle in der Friedrichstraße.


    Ich vermute mal, dass man sie nur für dieses eine Foto mal eben kurz nebeneinander gestellt hat. ;)


    Außerdemt muss man den aktuellen ja sowieso erstmal reparieren lassen. Der Sockel war ja nach 5 Minuten schon locker und der Pokal saß nur noch schief drauf. Ein Wunder, dass er überhaupt bis Berlin gehalten hat.
    Das Ding scheint ne ähnliche Halbwertszeit zu haben wie die Medaillen. Ich meine mich zu erinnern, dass auch bei der letzten Meisterschaft bei einigen Spielern die Dinger kaputt gegangen sind.

  • Wenn mir das einer vor etwas mehr als 6 Jahren gesagt hätte, dass da heute 5 davon stehen... :bekloppt:


    Ich habs immer nicht geglaubt, wenn es gesagt wurde, aber man kann sich tatsächlich nach dem 5. immernoch genauso freuen wie am Anfang.


    Allein wenn ich an die letzten paar Minuten im Gästeblock zurückdenke... :eek:

  • Ganz ehrlich? Wenn mir nur alles so egal wäre wie die Reaktionen der Wolfsburger Fans und des Wolfsburger Trainers.


    In Köln gabs zwar auch ein paar Pfiffe (allein wegen Busch), aber das war im großen und ganzen schon ok, in Düsseldorf war es wirklich klasse, da hat sich das Publikum wirklich sehr gut verhalten, aber in Wolfsburg... Jetzt weiß man wenigstens was man von ihnen zu halten hat.


    Ich habs mir ja in der Aufzeichnung auch nochmal angesehen und ihr eintöniger nervender Gesang geht einem ja beim zusehen wirklich richtig auf die Nerven. Glücklicherweise hat man sie im Gästeblock nur ganz selten wirklich vernommen. SKY hätte eben nicht nur die Mikrophone vor den Heimfans platzieren sollen. Je nachdem wie die platziert werden, verzerrt es logischerweise ja auch die Stimmung in der Halle.
    Also ich hab die Wolfsburger jeweils nur kurz nach ihren Toren wahrgenommen, ansonsten war es für mich recht dünn.