Rob Daum bleibt bis 2020 Trainer der Iserlohn Roosters

  • Der Chefcoach wird in der kommenden Saison wie bisher mit Co-Trainer Jamie Bartman zusammenarbeiten, dessen Vertrag noch läuft.


    Sein Bestreben ist es, diesmal eine große Fluktuation zu vermeiden. „Viele Jungs haben ja einen Vertrag, bei anderen bin ich sehr zuversichtlich, dass sie bei uns bleiben. Es könnte also einmal relativ wenige Veränderungen geben.“


    https://www.ikz-online.de/spor…roosters-id213136981.html

  • Ich weiß ja nicht wo das Problem mit Bartman liegen soll, aber wir waren auf dieser Position schon deutlich unerfahrener aufgestellt. Einige Jahre gab es gar keine Co, dann zwischendurch erledigte das mal der verletzte Spieler Danielsmeier.


    Oder liegt es an dem ewigen Märchen, dass der Co-Trainer für das Abwehrverhalten der Mannschaft verantwortlich ist, nur weil er im Spiel die Reihen coacht?
    Ich finde es nahezu unmöglich seine Arbeit von außen zu beurteilen. Offensichtlich sind die maßgeblichen Stellen ja zufrieden mit ihm.

  • Die Kritik an Bartmann kann ich auch gar nicht verstehen. Zumal wir in seiner Zeit als Interimschef sehr erfolgreich waren.


    Und das wir in der Verteidigung nicht bedingungslos abräumen, liegt auch an den Spielertypen welche zur Verfügung stehen.

  • ICH persönlich DENKE, dass Bartman ein gewichtiger Grund dafür ist dass:
    - die Abwehr so zusammgestellt ist, wie sie ist (auf die Spielertypen bezogen)
    - und dass sie sog agiert, wie sie agiert


    ICH hätte mir mit einem Wechsel auf der Position Veränderungen in beiden oben geannten Punkten GEWÜNSCHT ;)


    Kann natürlich alles ganz anders sein, klar.

    Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.

  • ICH persönlich DENKE, dass Bartman ein gewichtiger Grund dafür ist dass:
    - die Abwehr so zusammgestellt ist, wie sie ist (auf die Spielertypen bezogen)
    - und dass sie sog agiert, wie sie agiert


    ICH hätte mir mit einem Wechsel auf der Position Veränderungen in beiden oben geannten Punkten GEWÜNSCHT ;)


    Kann natürlich alles ganz anders sein, klar.


    Ich persönlich denke das Bartman keinerlei Einfluß auf die Verpflichtung von Spielern hat und das immer noch der Chefcoach vorgibt wie Spieler zu agieren haben.

  • Dass Bartman's Vertrag noch läuft war mir auch auch nicht bekannt


    JETZT wissen wir wohl, was der Satz bedeutet "Weitere Details zur Vertragsverlängerung werden die Roosters erst nach der laufenden Spielzeit bekannt geben.." , was ja bekanntlich nicht passierte.


    http://iserlohn-roosters.de/20…-duo-bleibt-am-seilersee/

  • Klar ist die Mannschaft aktuell im Soll aber noch ist ja nichts entschieden, 3 schlechte Spiele reichen und man muss wieder zittern. Deshalb sehe ich da noch keinen *Erfolg* unter Daum. Das er eine völlig verunsicherte Mannschaft zu Beginn der Saison wieder aufgepeppelt hat streite ich nicht ab. Wenn er es schafft die Mannschaft in die PO zu führen und sie dort in jedem Spiel 100% Einsatz und Leidenschaft zeigt, völlig unabhängig vom Ausgang der Serie dann unterschreibe ich das Wort *Erfolg* auch ;)