DEL - Die eiskalte Leidenschaft

  • Offenbar hat Teubert Müller damals n paar Hirnzellen zu viel weggedroschen..

    Ramoser war weder bereit noch willig zum Fight.Das ist weder n Zeichen setzen noch Respekt verschaffen sondern einfach nur unsportlich und dumm. Hat er sich redlich verdient diese Sperre.

  • In meinen Augen ist die Entscheidung des Schiris während des Spiels schon falsch (2+2+10). Regel 141 definiert den Faustkampf als Konfrontation mit gegenseitigen Faustschlägen. Die gab es hier ja gerade nicht, Ramoser war überhaupt nicht bereit. Richtig wären in meinen Augen direkt die 5+SD (Regel 167 IV Nr. 3) gewesen.

  • Wir wäre es, wenn ihr meinen Beitrag richtig lesen würdet?

    Ich schrieb doch, dass Müllers Aktion falsch, aber es mir um die allgemeine Handhabung mit Faustkämpfen (und da natürlich die zu denen zwei gehören) geht

  • Wir wäre es, wenn ihr meinen Beitrag richtig lesen würdet?

    Ich schrieb doch, dass Müllers Aktion falsch, aber es mir um die allgemeine Handhabung mit Faustkämpfen (und da natürlich die zu denen zwei gehören) geht

    Ja zu einem Kampf gehören immer zwei.

    Also ich habe in dem Spiel keinen Faustkampf gesehen sondern lediglich Müller, der auf jemanden einschlägt der nicht fighten will.

  • Wir wäre es, wenn ihr meinen Beitrag richtig lesen würdet?

    Ich schrieb doch, dass Müllers Aktion falsch, aber es mir um die allgemeine Handhabung mit Faustkämpfen (und da natürlich die zu denen zwei gehören) geht

    Aber die allgemeine Handhabung ist in meinen Augen doch ok. Wenn die Schiris merken, dass zwei wirklich wollen, dann lassen sie es auch in der DEL laufen.

  • Ja zu einem Kampf gehören immer zwei.

    Also ich habe in dem Spiel keinen Faustkampf gesehen sondern lediglich Müller, der auf jemanden einschlägt der nicht fighten will.

    Nochmal. Ich habe mich nicht über die Sperre für Müller beschwert. Ich halte die Aktion von ihm genauso für falsch wie ihr.

    Ich habe lediglich Kritik am letzten Abschnitt des Artikels bzw an dessen Inhalt geäußert . Völlig unabhängig von Müller und ganz allgemein

  • Aber die allgemeine Handhabung ist in meinen Augen doch ok. Wenn die Schiris merken, dass zwei wirklich wollen, dann lassen sie es auch in der DEL laufen.

    Das hab ich die letzten Jahre anders wahrgenommen aber mag sein, dass das subjektiv ist. Dennoch steht eine nachträgliche Bestrafung im Raum, wenn der Fight für die Liga unnötig war und sind wir mal ehrlich dafür ließe sich immer eine Begründung finden. Und zwar für einvernehmliche Fights