Wünsch dir was... 2011/2035

  • Für dessen Gehalt können wir eine komplette neue erste Reihe holen. Holloway hat die letzten Jahre bei einigen der besten europäischen Adressen verbracht. Ich würde behaupten, den könnten selbst Mannheim und München nur holen, wenn sie viel Glück hätten.

    Er hat vor allen Dingen 3 Saisons bei einem der besten Eishockey Clubs der britischen Inseln - den Manchester Monarchs - gespielt.

  • Beitrag von mar_tivi ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ich wünsche mir einen 90% Austausch des Kaders für die Saison 2019/20! Bergmann, Matsumoto, Camara, Friedrich dürfen gerne bleiben, alle anderen brauche ich nicht wiedersehen! Zumindest nicht im Roosters-Trikot....

    Das kann aber dich nicht nach jeder Saison der Sinn der Sache sein. Teilweise ergänzen und vor allen Dingen die Defensive umkrempeln, das sollte reichen, Warum Mende zwei Jahre hinter der Nummer 16 her war wird wohl sein Geheimnis bleiben. :dontknow:

  • Ich denke nicht das selbst wenn die Saison so weitergeht das ein 90% Austausch des Kaders stattfindet. Ich tippe eher das der Kader übrig bleibt:


    Goalie:


    Verteidigung:

    Fischer, Orendorz, Martinovic, Yeo, Bappert


    Angriff: Matsumoto, Bergmann, Friedrich, Dimitriev, Turnbull, Florek, Caporusso, Lautenschlager, Weidner, Clarke


    Interessant dürfte es auf der Goalie Position werden. Ich hoffe da ist man schon in Gesprächen für nächste Saison. Ich gehe nicht davon aus das einer unserer aktuellen Goalies bleibt.

    Aber die Hälfte der Saison ist ja noch. Vielleicht passiert ja noch ein Wunder.

  • Das kann aber dich nicht nach jeder Saison der Sinn der Sache sein. Teilweise ergänzen und vor allen Dingen die Defensive umkrempeln, das sollte reichen, Warum Mende zwei Jahre hinter der Nummer 16 her war wird wohl sein Geheimnis bleiben. :dontknow:

    Sorry, aber da ist Mende selber Schuld! Jahr für Jahr die gleiche Scheisse, 10 Neue sind leider keine Seltenheit... Wieso kann Augsburg z.B. 90% des Kaders halten, obwohl die fast die gleiche Kohle zur Verfügung haben? Wieso bleiben in Bremerhaven Spieler über einen längeren Zeitraum und wollen da nicht mehr weg (Moore)?

    Da kann man mir nicht mehr erzählen, dass es einzig und allein am Geld scheitert. Das ist fehlendes Management Knowhow verbunden mit Lethargie.

    Spieler, die hier bleiben wollen, sollen nicht längerfristig gehalten werden (Teubert, Cote). Wie soll man da ein Gerüst aufbauen?


    Und was Smotherman betrifft :

    Sollte der bleiben, wird mein Geld nächste Saison NICHT in die Eishalle wandern!

  • Was soll Turnbull noch eine weitere Saison hier spielen? Ja er bemüht sich, aber die Leistungen sind so schwach

  • und noch ein Satz zu meinem Sitznachbarn (zweite Drittelpause) :

    sollte es uns allen nicht zu denken geben, daß ein Herr Costello hier sang- und klanglos unterging (ja, ich weiß - Verletzung) -

    und in Krefeld diese Saison das rote Hütchen aufhat .....

    meine Vermutung: es stimmt in der Organisation Roosters nicht - und wer wissen will, wie sowas geht, blicke bitte nach Bremerhaven, Augsburg ubd Co ....

    und nebenbei gesagt - ich kann das elende Gejammer ob des Etats nicht mehr hören !

    was bitte soll der geneigte Schmucktigerfan von o.g. DEL-Teilnehmertn halten ? - die müssen noch deutlich beschämter sein ...

  • Yeo Todd und Ellerby sind für mich unglaublich schwer zu beurteilen. Von den Anlagen alle drei in der Liga gute Del Vertediger zu sein, was alle auch schon angedeutet haben in einzelnen Spielen. Aber die Konstanz fehlt.

    Würde die gerne mal in einer gut organisierten Mannschaft sehen.

  • Ellerbys Aufdtritt heute vor dem Gegentor war schon funky .....

    bei Todd hab ich mich im zweiten Drittel gefragt, ob der auf Koks ist - legte ja los, als ob es kein morgen gäbe !

    und bei Yeo bin ich absolut gespalten - diese unglaublichdämliche Aktion in Krefeld (wir stehen einschußbereit vor dem Kasten und der Depp zettelt eine Rollerei an damit auch endlich abgepfiffen wird !?!)

    aber zumindest hat er seine Standardstockschlagzweiminuten abgelegt ....

    hmmmmm

  • Ich wünsche mir auch einen absoluten Umbruch. Die Frage was u.a. mit Turnbull, Clarke, Martinovic, Schmidt passiert hängt maßgeblich davon ab, was es für Alternativen in Sachen deutschem Pass gibt. Und da sehe ich schwarz!

  • Ich wünsche mir die Rückkehr zu jungen hungrigen Spielern, auch auf den Ausländerpositionen, gespickt mit zwei drei erfahrenen älteren Hasen als Führungspersönlichkeiten, Matsumoto ist da schon mal einer von!


    Dieses gespiele ohne den gefühlt letzten Einsatz, der meisten Herren Ü30, nervt nur noch...

  • Langsam nervt mich, dass immer wieder die eine Szene von Yeo hervorgeholt wird. Yeo kommt halt von einem Club, wo Männer spielen und keine Pussys! Heute spielen dort Heard und Acolatse, ziehen Strafen und Straubing steht trotzdem gut da. Soweit ich weiß hatten Yeo ungestraft des Gegners Stock im Gesicht, bevor er diesen verprügelt hat. Ein wenig Respekt verschaffen sollte beim Hockey schon sein, sonst können wir auch Basketball spielen.


    Auch wenn es im Einzelfall mal Punkte kosten kann sind mir Spieler lieber, die sich wehre als solche, mit denen du als Gegner alles machen kannst. Das ist auf Dauer auch keine Lösung.


    Yeo ist leider einer der wenigen aus unserem Kader, die sich körperlich wehren. Ich wünsche mir, wir hätten mehr von dieser Sorte. Wenn wir schon (leider) erfolglos spielen, sollten wir uns wenigstens nicht auch noch herumschubsen oder verprügeln lassen!

  • Ein wenig Respekt verschaffen sollte beim Hockey schon sein, sonst können wir auch Basketball spielen.


    Yeo ist leider einer der wenigen aus unserem Kader, die sich körperlich wehren. Ich wünsche mir, wir hätten mehr von dieser Sorte. Wenn wir schon (leider) erfolglos spielen, sollten wir uns wenigstens nicht auch noch herumschubsen oder verprügeln lassen!

    :top: Sehe ich genauso! Unsere Checks konntest du gestern auf einer Hand wegtragen - zum Kotzen.

    "Das ist so im Universum: Jede Wirkung muss eine Ursache haben. Ich habe mich schon darüber beschwert, aber..."

  • Mir ist bewusst das nicht 90% der Mannschaft ausgetauscht werden können, ist eher mein rein persönlicher Wunsch! Das die Mannschaft von "oben" völlig falsch zusammengesetzt und im weiteren Saisonverlauf noch verschlimmbessert (Goaliegate) wurde, darüber wurde alles gesagt und geschrieben.


    Deshalb wünsche ich mir eine Kaderplanung für die kommende Saison, wo sämtliche Erbhöfe aussen vor gelassen werden und zumindest von den derzeitigen Spielern, alleine die gezeigte Leistung bewertet wird. Und wenn es darum geht, das sich aktuelle Spieler mit Leistung für einen neuen Vertrag empfehlen, dann sehe ich ehrlich gesagt nicht viele, die ein weiteres Jahr am Seilersee verdient hätten. Der Club darf sich auch nicht kleiner machen als er ist! Das Heft des Handelns sollte man nicht in Spieler oder deren Beraterhände geben.


    Junge hungrige Spieler, die was erreichen wollen und die den Standort Iserlohn evtl. als Sprungbrett sehen, gibt es doch zu genüge! Als Verein muss man sich nur trauen und keine Angst vor Misserfolg haben. Misserfolg hat man auch mit einer namentlich nicht schlecht besetzten Mannschaft, wie der Aktuellen!