Wer bleibt? Wer kommt? Wer geht? Wer soll bleiben? Wer soll gehen?

      Es geht ja nicht um Brown persönlich - zumindest nicht für mich :D

      Aber die Art Spieler (groß, stark an der Bande, geht dahin wo es weh tut, provoziert, schützt Mitspieler, gut an der Scheibe, gutes Auge, gutes Tempo), die sowohl scoren als auch "kämpfen" können sind für uns ab einen gewissen Niveau eben nicht so einfach zu finden.
      Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.
      Ich war am Anfang echt begeistert von ihm. Er hat auch keine schlechte Saison gespielt, aber traurig würde sein Abgang mich jetzt auch nicht machen. Ich habe mir vorgenommen Zu- und Abgänge dieses Mal nicht so stark zu bewerten. Die auf dem Papier beste Mannschaft kann es schaffen zu enttäuschen und eine nicht so starke kann überzeugen. Aus diesem Grund nehme ich es mal wie es kommt und gucke dann wie sie spielen! Ich kann die meisten eh nur auf dem Papier bewerten wenn sie nicht aus Deutschland kommen. Ich bin keiner von den internationalen Eishockeyexperten :D
      Bei Brown denke ich leider, dass er geht... Aber ich bin mir nicht sicher ob es so gut für ihn ist nach einem mittelmäßigem Jahr in Iserlohn zu einem Top Team der DEL zu wechseln.
      Ich denke ein weiteres Jahr hier würde ihn deutlich weiter bringen als direkt nach Nürnberg zu wechseln und da in der 3. Reihe zu spielen.
      Ich bezweifel auch, dass Macek, wenn er nur eine Saison hier gespielt hätte in München so eingeschlagen hätte :dontknow:

      Kuchenmann1959 schrieb:

      Bei Brown denke ich leider, dass er geht... Aber ich bin mir nicht sicher ob es so gut für ihn ist nach einem mittelmäßigem Jahr in Iserlohn zu einem Top Team der DEL zu wechseln.
      Ich denke ein weiteres Jahr hier würde ihn deutlich weiter bringen als direkt nach Nürnberg zu wechseln und da in der 3. Reihe zu spielen.
      Ich bezweifel auch, dass Macek, wenn er nur eine Saison hier gespielt hätte in München so eingeschlagen hätte :dontknow:


      Mittelmäßige Saison?

      30 Punkte in der ersten Europasaison
      Zweitbester Scorer und damit bester Punkteschnitt für ihn als Profi

      + die anderen bereits genannten Stärken...da darf ich dann schon nach deinen Ansprüchen fragen.
      Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.

      KoflerFan schrieb:



      Mittelmäßige Saison?

      30 Punkte in der ersten Europasaison
      Zweitbester Scorer und damit bester Punkteschnitt für ihn als Profi

      + die anderen bereits genannten Stärken...da darf ich dann schon nach deinen Ansprüchen fragen.


      Ja gut, schon stark, ich würde Ihn auch sehr gerne weiterhin hier sehen, ich glaube wir hätten noch sehr viel Spaß an Brown.
      Aber trotzdem war es keine herausragende Saison und ich behaupte einfach mal, dass es nicht der beste Schritt für ihn wäre.

      Ich kann deine Argumentation aber sehr gut verstehen.
      07/08 war die Saison in der alles passte.

      ​Alleine wie man das letzte Spiel in Frankurt am Ende fast noch umgebogen hat. Aber, das war eine Ausnahmetruppe in der alles passte. Hock und Wolf auf ihrem Höhenpunkt ihres Könnens, Wren als das 2. Genie neben Hock, Tapper und Kavanagh als Kampfschweine flankiert von Ready. Dazu gute 4. Reihe Spieler wie den damals blutjungen Schymainski.

      ​Da passte alles aber wie du schon sagst, lange vergangen. Trotzdem muss es möglich sein noch einmal eine solche Truppe welche so begeistert zusammen zu kriegen. Das muss sogar das Ziel sein. Den wir haben fast 5 Jahre von dieser Truppe gezerrt, emotional gesehen. Aber die Truppe dieses Jahr war emotional irgendwie von Beginn an wenig mitreißend
      Ducunt fata volentem, nolentem trahunt

      Ottawa69ers schrieb:

      07/08 war die Saison in der alles passte.

      ​Alleine wie man das letzte Spiel in Frankurt am Ende fast noch umgebogen hat. Aber, das war eine Ausnahmetruppe in der alles passte. Hock und Wolf auf ihrem Höhenpunkt ihres Könnens, Wren als das 2. Genie neben Hock, Tapper und Kavanagh als Kampfschweine flankiert von Ready. Dazu gute 4. Reihe Spieler wie den damals blutjungen Schymainski.

      ​Da passte alles aber wie du schon sagst, lange vergangen. Trotzdem muss es möglich sein noch einmal eine solche Truppe welche so begeistert zusammen zu kriegen. Das muss sogar das Ziel sein. Den wir haben fast 5 Jahre von dieser Truppe gezerrt, emotional gesehen. Aber die Truppe dieses Jahr war emotional irgendwie von Beginn an wenig mitreißend


      Kann man so unterschreiben bis auf die Aussage mit der 4. Reihe, denn die war damals der Knackpunkt mit Potthoff, Schymainski und Martens. Man hat nicht umsonst die 4. Reihe in den Play-Offs nicht gebracht oder nur sehr selten. Der Rest der Truppe war einfach nur ein Traum. Wolf, Hock, Sulkovsky/Wren, Tapper, Beechey und Roy, Kavanagh und Ready! Einzig Maracle hat uns das Torhüterduell gegen einen starken Ian Gordon verloren!
      Ja da gerät man ins Schwärmen...ich kann mich auch noch an Hans Zach's "Ritterschlag" zu unserer Truppe im Interview erinnern.
      Ich meine nach dem 7:3 Sieg.
      Gibts das Interview noch irgendwo?

      Natürlich bleibt auch das 9:10 gegen Nürnberg für immer im Kopf, das Battle zwischen Wolf und Spylo, 1:5 nach 14 Minuten, dann die Aufholjagd, die ständigen Wechsel der Führung, Hock's 7 Punkte.

      Ottawa69ers schrieb:

      07/08 war die Saison in der alles passte.

      ​Alleine wie man das letzte Spiel in Frankurt am Ende fast noch umgebogen hat. Aber, das war eine Ausnahmetruppe in der alles passte. Hock und Wolf auf ihrem Höhenpunkt ihres Könnens, Wren als das 2. Genie neben Hock, Tapper und Kavanagh als Kampfschweine flankiert von Ready. Dazu gute 4. Reihe Spieler wie den damals blutjungen Schymainski.

      ​Da passte alles aber wie du schon sagst, lange vergangen. Trotzdem muss es möglich sein noch einmal eine solche Truppe welche so begeistert zusammen zu kriegen. Das muss sogar das Ziel sein. Den wir haben fast 5 Jahre von dieser Truppe gezerrt, emotional gesehen. Aber die Truppe dieses Jahr war emotional irgendwie von Beginn an wenig mitreißend


      Die vom letzten Jahr auch nicht. Mich hat sogar die "Platz 3" Truppe oftmals nicht mitgerissen (ok, vielleicht bin ich da eher die Außnahme ;) ), weil der Speilstil einfach eindimensional und - für mich - zu wenig emotional war/ist.

      Ich hoffe, Daum bringt zur nächsten Saison wieder Feuer an den See.
      Jeder sollte vor dem Posten genau überlegen, ob der Welt etwas Essenzielles fehlt, sollte das Posting nicht abgeschickt werden.